Residency by Investment

Globales Residenzprogramm in Malta

Dauer des Erwerbs der Staatsbürgerschaft
Art der Investition
Höhe der Investition
Weitergabe der Staatsbürgerschaft an zukünftige Generationen
Visafreie Länder
Kontaktiere uns
Globales Residenzprogramm in Malta
Globales Residenzprogramm in Malta

Das Malta Global Residency Program wurde 2013 ins Leben gerufen, um Anreize für ausländische Investitionen in das Land im Austausch für einen Wohnsitz und die Chance auf Staatsbürgerschaft zu schaffen. Investoren wie Sie werden die Chance genießen, in einen steigenden Immobilienmarkt einzusteigen und Zugang zum gesamten Schengen-Raum zu erhalten. Im Vergleich zu anderen Methoden bietet dieses Residenzprogramm in Malta Investoren einen Anreiz, eine maltesische Immobilie zu mieten und lediglich eine jährliche Pauschalsteuer von 15.000 EUR zu zahlen, um den Malta Global Residency Status aufrechtzuerhalten.

Vorteile der Malta Global Residency

Zugang zu Immobilien

Malta ist eine kleine Insel mit einer ständig wachsenden Nachfrage nach Immobilien. Im Rahmen des Malta Global Residency Programme erhalten Investoren die Möglichkeit, Immobilien zu kaufen und sie gewinnbringend zu vermieten. Da der Tourismus wächst, ist dies eine großartige Gelegenheit, auf passivem Einkommen aufzubauen.

Anspruch auf Staatsbürgerschaft

Malta gilt durchweg als einer der sichersten Orte zum Leben und bietet seinen Bürgern eine Vielzahl von Vorteilen. Nach einem ein- bis fünfjährigen Aufenthalt in Malta kann ein Einwohner möglicherweise berechtigt sein, die maltesische Staatsbürgerschaft durch Investitionen zu beantragen und eine erschwingliche Gesundheitsversorgung und Bildung zu erhalten.

Attraktive Abgabenordnung

Malta bietet seinen Einwohnern eine Pauschalsteuerpolitik an, um die Dinge einfach zu halten. Im Rahmen des Malta Global Residency Programme müssen Einwohner lediglich eine Steuer von 15% auf im Ausland erzielte und nach Malta gebrachte Einkünfte zahlen. Alle außerhalb Maltas erzielten Kapitalgewinne werden nicht besteuert, wenn sie nach Malta überwiesen werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass mindestens 15.000 EUR pro Jahr gezahlt werden müssen, um den Status „Malta Global Residency“ aufrechtzuerhalten.

Eingliederung der Familie

Der Aufenthalt in Malta kann sich auf die ganze Familie erstrecken. Ein Ehepartner, unterhaltsberechtigte Kinder, unterhaltsberechtigte Eltern und sogar unterhaltsberechtigte Geschwister können dem Antragsteller als Einwohner beitreten.

Globales Residenzprogramm in Malta
Globales Residenzprogramm in Malta

Teilnahmeberechtigung

Nationalität

Eine der wichtigsten Wohnsitzerfordernisse in Malta ist, dass der Investor nicht aus der Europäischen Union, dem Europäischen Wirtschaftsraum oder einem Schweizer Staatsbürger stammt. Sie haben zwar Zugang zu anderen Residenzprogrammen in Malta, können sich jedoch nicht für das Malta Global Residency Programme bewerben.

Selbstversorgung

Anleger, die in Malta wohnen möchten, müssen nachweisen können, dass sie in Malta eine Einnahmequelle bieten und eine Krankenversicherung abschließen können. Einwohner Maltas haben keinen Zugang zu sozialen Diensten und müssen für sich selbst sorgen, bis sie die Staatsbürgerschaft erwerben.

Sprachanforderung

Bewerber müssen Englisch oder Italienisch sprechen können.

Wohnsitz in Malta

Antragsteller müssen in Malta wohnen, damit ihr Aufenthaltsvisum in Frage kommt. Sie und ihre Familie können das Land nicht länger als 183 Tage im Jahr verlassen.

Erwerb von Immobilien für einen Wohnsitz in Malta

Investoren müssen eine qualifizierte Immobilie in bestimmten Gebieten Maltas entweder kaufen oder mieten, um dort ihren Wohnsitz zu erhalten.

Vermietung

Immobilien im Norden Maltas müssen mindestens 9.600 EUR pro Monat kosten, während Immobilien im Süden und auf der Insel Gozo mindestens 8.750 EUR kosten können.

Einkauf

Der Kauf einer Immobilie im Süden Maltas oder auf der Insel Gozo muss mindestens 220.000 EUR kosten, während der Kauf einer Immobilie im Norden mindestens 275.000 EUR kosten muss.

Der Kauf einer Immobilie beinhaltet auch die Zahlung von Verwaltungsgebühren und Steuern, je nachdem, wo die Immobilie gekauft wird.

Kontaktiere uns
Globales Residenzprogramm in Malta

Über Malta

Kapital
Valletta
Gesamtfläche
316 km2
Bevölkerung
516.000
Geschichte
Sprache
Englisch und Maltesisch
Über Malta
Vereinbaren Sie jetzt Ihre Beratung und finden Sie heraus, wie wir Ihnen helfen können
Kontaktiere uns
No commitment, no pressure or no commitment.

Empfangsvorgang

Holen Sie sich einen vertrauenswürdigen Partner, stellen Sie wichtige Dokumente zusammen, bewerben Sie sich, investieren Sie und erhalten Sie.

Empfangsvorgang

Einen Agenten finden

Der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Bewerbungsprozess unkompliziert ist, besteht darin, mit einem erfahrenen Agenten zusammenzuarbeiten, der Sie nahtlos durch den gesamten Prozess führen kann. Von der Due Diligence bis hin zur Einführung der Staatsbürgerschaft ist Mirabello Consultancy hier, um alle notwendigen Dienstleistungen zu erbringen.

Sorgfaltspflicht

Anleger müssen sich nicht persönlich bewerben. Ihr Vertreter sendet alle Ihre rechtlichen Unterlagen und Dokumente zur Bearbeitung an das Finanzministerium von Malta.

Erwerb von Eigentum

Mit Mirabello Consultancy können Sie Ihre Immobilie erwerben, ohne...

Genehmigung und Fingerabdruck

Sie und Ihre Familie werden benötigt

Das Malta Global Residency Programme bietet Anlegern auf der ganzen Welt die Möglichkeit

FAQ

Klare und klare Antworten auf einige brennende Fragen, die Sie vielleicht schon haben

Welche Steuern muss ich als Einwohner des Malta Global Residency Programme zahlen?

Im Rahmen des Malta Global Residency Program zahlen Einwohner eine Einkommenssteuer von 35% für Einkünfte, die innerhalb der maltesischen Gerichtsbarkeit erzielt wurden, und 15% für Einkünfte, die außerhalb Maltas erzielt wurden und nach Malta gebracht werden. Im Ausland erwirtschaftetes Einkommen, das außerhalb Maltas bleibt, wird nicht besteuert. Kapitalgewinne, die außerhalb Maltas erzielt werden, werden jedoch nicht besteuert, wenn sie in das Land gebracht werden. Um den Status einer globalen Residenz in Malta aufrechtzuerhalten, ist jedes Jahr eine Mindeststeuer von 15.000 EUR zu zahlen.

Kann ich mit einem Wohnsitz in Malta in den Schengen-Raum reisen?

Ja, jeder rechtmäßige Einwohner Maltas kann den Schengen-Raum visumfrei und grenzfrei bereisen, nur mit seiner gültigen maltesischen Aufenthaltskarte und seinem Reisepass.